Narrenkäfig in Bad Kreuznach: Rotes Kreuz mit 60 ehrenamtlichen Sanitätern im Einsatz

Erfolgreicher Sanitätsdienst des Roten Kreuzes während der Altweiberfastnacht

Bad Kreuznach, 08.02.2024

Die diesjährige Altweiberfastnacht war nicht nur von ausgelassener Narrenstimmung, sondern auch von einem vorbildlichen Einsatz des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) geprägt. Rund 60 ehrenamtliche Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler standen den feiernden Narren mit einem umfassenden Sanitätsdienst während der gesamten Veranstaltung zur Seite.

Die beeindruckende Bilanz dieses Engagements zeigt sich in den Zahlen: Mehr als 700 ehrenamtliche Einsatzstunden wurden von den Helfern geleistet, ohne dabei die Vorbereitung und Einsatznachbereitung einzubeziehen. DRK-Einsatzleiter Tobias Decker betont die Bedeutung der gemeinsamen Anstrengungen innerhalb der Rotkreuzfamilie: „Diese Leistung ist nur möglich, wenn wir als Rotkreuzfamilie Hand in Hand arbeiten und alle sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten engagieren. Dass dies seit Jahren gut funktioniert, verdanken wir dem unermüdlichen Einsatz unserer aktiven Mitglieder.“

Foto: P. Koehler (DRK KV KH)

Die Rotkreuzler waren mit drei Rettungswagen, drei Krankentransportfahrzeugen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie sieben mobilen Einsatzteams und drei Behandlungszelten im Einsatz. Trotz des närrischen Treibens verlief die Altweiberfastnacht in eher ruhigen Bahnen. Insgesamt fanden rund 50 Narren Hilfe beim DRK, wobei für sechs von ihnen eine weiterführende Behandlung im Krankenhaus erforderlich war.

Für das Rote Kreuz geht es nahtlos weiter: Am kommenden Samstag steht der große Sanitätsdienst anlässlich der Kreiznacher Narrenfahrt an. Dies wird gefolgt von mehreren Fastnachtsumzügen am Fastnachtssonntag und weiteren am Rosenmontag. Das DRK bleibt somit weiterhin im Einsatz, um die Sicherheit und Gesundheit der Feiernden zu gewährleisten.

Wir danken allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen